Seit Juni 2005 bin ich Mitglied der Sonntagsdichter und fühle mich in der Gruppe sehr wohl.

Auf dieses Forum, gegründet von Elfie bin ich erst vor kurzer Zeit gestossen und hellauf begeistert. Hier geht es in erster Linie um Literatur und zwar um eigene Texte der angemeldeten User.

Erfahrungen auf diversen Meinungsplattformen, von denen es auch nicht mehr alle gibt, haben mich an und für sich vorsichtig werden lassen. Denn oftmals werden einem die Texte zerissen. Neid und Eifersucht, Futterneid und Profilneurose spielten hier eine große Rolle.

Dieses Forum ist jedoch anders. Ich bin schon lange nicht mehr mit so einer Herzlichkeit und Selbstverständlichkeit aufgenommen worden. HIER FINDET MAN EIN KONSTRUKTIVES, FREUNDLICHES MITEINANDER!



TRIVAGO

Trivago ist für mich die derzeit beste Reise-Community. Denn hier gibt es Erfahrungsberichte und Fotos von Reisenden. D. h.: Hotels, Restaurants und alle anderen Ausflugsziele werden in Wort und Bild so beschrieben, wie sie wirklich sind. Somit muss keiner die "Katze im Sack" kaufen.




trivago fun




trivago fun ist die ultimative Fanseite der Reisecommunity trivago. Gegründet wurde sie von Ilonka, einer langjährigen Userin der Community. Die Seite bietet alles, was ein Forum braucht:
Information - Spiele - Spaß - Kommunikation - Möglichkeiten, selbst etwas zu schreiben - Verdienst - etc.

KDFB Oberviechtach

Beim Katholischen Frauenbund in Oberviechtach bin ich seit 2005. Ich finde der KDFB ist ein wichtiger Verein in Oberviechtach, schon alleine weil er sich an vielem beteiligt. Außerdem werden interessante Vorträge angeboten und viele Kurzreisen (Halb-Tages-, Tages-, 2-Tages- und 4-Tages-Fahrten) angeboten. Auch die Besinnung und der Bezug zum Glauben kommen nicht zu kurz. An Einkehrtagen, Weltgebetstagen, Kurzwallfahrten, sowie Maiandachten und Oktoberrosenkranz wird gemeinsam teilgenommen bzw. werden diese gemeinsam gestaltet. Das äußere Zeichen der Gemeinsamkeiten ist das "blaue Tuch".






Die Pfarrei Oberviechtach

Die gesamte Pfarrei besteht aus:
Stadtpfarrei Oberviechtach St. Johannes der Täufer
Pfarrei Pullenried St. Vitus
Expositur Wildeppenried St. Bartholomäus


Auf den Seiten der Pfarrei Oberviechtach findet man viele nützliche Informationen, Kontaktmöglichkeiten zum Seelsorgeteam, den Pfarrbrief im pdf-Format, und viele andere Informationen zu kirchlichen Vereinen etc.

Dies ist die Seite der Pfarrei Teunz, zu der kirchentechnisch auch Niedermurach und Pertolzhofen gehören. Auf dieser Seite wird man über Aktuelles informiert, erfährt mehr zur Kirche in Teunz und zur Jakobikapelle in Fuchsberg, kann den Pfarrbrief einsehen (man kann ihn auch als Newsletter abonnieren) und sich über die Kontaktmöglichkeiten zum Seelsorgeteam informieren. Ich bin gerne auf dieser Seite, da ich auch recht oft in Teunz, Niedermurach und Pertolzhofen zur Kirche gehe. Sehr wohl fühle ich mich beim Gebetsabend, der in der Regel 1x monatlich (abwechselnd in Niedermurach und Teunz stattfindet). Besonders die Niedermuracher, Antelsdorfer und Rottendorfer haben mich hier mehr als herzlich aufgenommen.

Die Seite des KDFB Teunz bei dem die 1. Vorsitzende, Rita Köppl, gleichzeitig auch die Pfarrhausfrau im Pfarrhaus Teunz ist, ist immer einen Besuch wert. In Wort und Bild wird man über die Aktivitäten am Laufenden gehalten und über Veranstaltungen informiert. Eine Seite, die ich mir immer wieder mal gerne ansehe.

Oberviechtach, die Stadt des Doktor Eisenbarth

Doktor Johann Andreas Eisenbarth wurde 1663 in Oberviechtach als Sohn von Mathias und Maria Magdalena Eisenbarth geboren. Das Lied über ihn "Ich bin der Doktor Eisenbarth" ist in ganz Deutschland bekannt.

Die Festspielstadt Oberviechtach ist auch ein anerkannter Erholungsort. In "OVI" ist es noch möglich zu humanen Preisen Urlaub zu machen und somit auch für Familien mit Kinder geeignet.

Auf der Seite von Joachim Laß

findet man Texte in verschiedenen Genres von verschieden Autoren und Autorinnen. Seit dem 10.03.2009 bin ich dort auch angemeldet. Wer gerne liest und die Vielfalt liebt, fühlt sich auf dieser Seite mit Sicherheit sehr wohl.

Diese Seite gehört der Autorin Monika Clemens. Sie beschäftigt sich unter anderem auch mit dem wichtigen Thema: Kinderrheuma


Postcrossing ermöglicht es, Postkarten aus aller Welt zu bekommen. Für jede Postkarte, die man verschickt, bekommt man eine Postkarte. Das Projekt startete am 14. 07. 2005. Da die Seite in Englisch gehalten ist, sollte man wenigstens einige Grundkenntnisse in Englisch haben.

Die Communauté de Taizé

Taizé war eine meiner wichtigsten Erfahrungen. Deshalb gibt es auf dieser Seite auch eine eigene Rubrik dafür. Wer mehr über Taizé wissen möchte, sollte sich die Seite der Communauté anschauen.

Ihr könnt mich auch bei facebook finden. Eine sehr vielseitige, unterhaltsame Seite.